Seyengasse 5/Rheinauhafen 50678 Köln 0221 - 33 17 889 post@prezi-agentur.de Impressum Kontakt
PREZI-Agentur :: PowerPoint und Prezi im Vergleich

Für und Wieder

Diese Gegenüberstellung der beiden Programme Prezi und PowerPoint beruht auf unseren eigenen Erfahrungen aus vielen Jahren - sie ist sicher nicht ganz objektiv... Wenn Sie andere Erfahrungen gemacht haben: Wir tauschen uns sehr gerne mit Ihnen aus. Stand: 05/2015.

  PowerPoint Prezi
Basisstruktur PowerPoint: linear, einzelne Charts, die nacheinander angezeigt werden Prezi: non-linear, eine große Präsentationsfläche mit beliebigen Inhalten, auf die geschwenkt und gezoomt wird
Bedienkomfort PowerPoint: als MS-Office-Programm viel Vertrautes, einige nervige kleine Bedienmängel z.B. bei der Formatierung von Objekten, großer Funktionsumfang erschwert die Bedienung für Normalanwender, nicht behebbare Programmfehler vorhanden (z.B. der 64MB-Bug bei Verlinkungen) Prezi: eigenes Bedienkonzept mit einzigartigem Dreh-Zoom-Verschiebewerkzeug, Funktionsumfang passgenauer, aber trotzdem einige schwer zu findende Menüs, Programmabstürze kommen gelegentlich vor (Zwischenspeichern nicht vergessen!)
Quellen für Bedienfehler PowerPoint: zahlreiche: ungleich platzierte Elemente, überflüssige Effekte, zu kleine Schriften und vieles, vieles mehr Prezi: weniger: Größe und Position von Elementen egal, keine überflüssigen Effekte möglich, Standard-Elemente formatieren sich weitestgehend selbst
Erstellen neuer Präsentationen PowerPoint: simpel, wenn es nicht so sehr auf die Optik ankommt oder eine gut funktionierende Vorlage existiert Prezi: so lange man mit den vorhandenen Templates arbeitet simpel und auch ohne grafisches Talent hübsch
Vorlagen (fertige Templates) PowerPoint: im Programm integriert Prezi: integrierte kostenlose Standardvorlagen, zusätzlich ein riesiges Angebot an günstigen weiteren Vorlagen aus der Benutzer-Gemeinschaft
Bearbeitung fertiger Präsentationen PowerPoint: einfach: öffnen, ändern speichern, fertig Prezi: komplizierter: öffnen, ändern, Präsentation neu exportieren (Zeitaufwand)
Master möglich PowerPoint: ja Prezi: nein
Anforderungen an Abspiel-Rechner PowerPoint: muss PPT oder einen PPT-Viewer installiert haben Prezi: bei einer portablen Prezi keine
Anfoderungen an Produktions-Rechner PowerPoint: PowerPoint-Software und üblicherweise Windows-PC Prezi: in der Prezi-Basisversion nur Internetverbindung nötig, in der Offline-Vollversion muss Prezi installiert sein, plattformunabhängig. Ggf. kleine, kostenlose Hilfsprogramme benötigt
Multimedia PowerPoint: viele Medienformate möglich, einfache Einbindung, aber eventuell externer Player oder Codec zum Abspielen nötig. Prezi: einige Medienformate müssen von Prezi umgewandelt werden, danach universelle Abspielbarkeit
Diagramme und Tabellen PowerPoint: leicht zu erstellen, auch aus Excel-Daten Prezi: es gibt zwar vorgefertigte Diagramm-Elemente, das Vorgehen ist aber mehr Handarbeit
Individualisierung, Branding PowerPoint: keine Einschränkungen: Fonts, Farben etc. können frei definiert werden Prezi: nur begrenzte Zahl fest vorgegebener Schiftarten möglich, globale Formatierung über css ermöglicht einfache Änderungen in einer kompletten Präsentation
Handout PowerPoint: Folien können 1:1 ausgedruckt bzw. ausgegeben werden Prezi: teilweise nur bedingt sinnvolle Darstellung, etwas aufwändigerer PDF-Export
Kosten PowerPoint: in den meisten Office-Paketen enthalten, je nach Version und Anbieter ab wenigen Euro einmalig Prezi: Basisversion kostenlos, Vollversion für monatlich 13,25 Dollar
ideal für PowerPoint: lineare Präsentationen mit viel kleinteiligem Datenmaterial Prezi: kreative Präsentationen, bei denen es auf die Zusammenhänge ankommt